YAPEAL wird Presenting Partner der Ersten Liga

  • 29.06.2021

Ein Meilenstein in der Geschichte der Ersten Liga: Mit dem Schweizer Fintech YAPEAL erhält die Abteilung erstmals einen Titelsponsor.

Nach der Präsentation des offiziellen Ballpartners Uhlsport wartet die Erste Liga mit einer nächsten Erfolgsmeldung auf: YAPEAL übernimmt das Titelsponsoring der Ersten Liga. Der offizielle Sprachlaut: «Erste Liga des Schweizerischen Fussballverbandes presented by YAPEAL». Vereinbart wurde das Sponsoring für die kommenden drei Saisons.

Das Schweizer Unternehmen betreibt eine Finanz-App, basierend auf einem Schweizer Konto, die ihren Kundinnen und Kunden ermöglicht, überall auf der Welt on- und offline zu bezahlen, Geld zu überweisen und zu beziehen. Und das alles zu transparenten und fairen Preisen. CEO Thomas Hilgendorff erklärt, warum sich YAPEAL entschieden hat, bei der Ersten Liga einzusteigen: «Unsere Mission ist es, für unsere Kunden ein durchgehendes Erlebnis in ihrem Finanz-Alltag zu schaffen. Dafür setzen wir unsere ganze Passion ein und sorgen dafür, dass Finanzen Spass machen. Die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Verband, den Vereinen und Spielern der Ersten Liga ist für uns ein sehr umfassendes Engagement, um einerseits unsere nachhaltigen Werte, aber auch unsere Dienstleistungen einer breiteren Bevölkerung in der Schweiz bekannt zu machen und digitales Banking den Leuten näher zu bringen.»

Patrick Schöni, Leiter Unternehmensentwicklung, ergänzt: «Die Local Heroes der Ersten Liga passen perfekt zu unserer Kundschaft, der Yapster Community. Zusammen wollen wir etwas Grosses bewirken und die hochgesteckten Ziele erreichen, das schaffen wir nur als Team, in dem wir uns gegenseitig fördern und unterstützen. Wir freuen uns riesig, gemeinsam den ambitionierten Schweizer Breitensport zu unterstützen.»

Die Zusammenarbeit mit YAPEAL gleiste die STARC Marketing & Sports GmbH auf und sorgte mit dem Vertragsabschluss für eine Premiere. Dass die Partnerschaft überhaupt zustande gekommen ist, kann in wirtschaftlich komplizierten Zeiten nicht als Selbstverständlichkeit betrachtet werden. Erstmals in ihrer Geschichte hat die Erste Liga nun einen Presenting Partner - Zweifellos ein Meilenstein.

Für Samuel Scheidegger, Präsident der Abteilung, passt das perfekt in die Zukunftsstrategie: «Die Erste Liga will sich noch professioneller und innovativer positionieren. Unsere Aussendarstellung wird mit einem solchen Deal weiter gestärkt. Das Fintech YAPEAL steht für die Zukunft im Banking und so wollen wir mit der Ersten Liga auch als moderne Abteilung im Schweizer Fussball auftreten» Urs Reinhard, Mitglied des Komitees, fügt an: «Wir sind überzeugt, dass die Partnerschaft mit YAPEAL weitere Impulse für die Vermarktung der gesamten Liga setzt und unsere Vereine bei ihrer Mission für den Spitzenfussball in der Region unterstützt.»

YAPEAL unterstützt die Liga sowie ihre Klubs sowohl finanziell als auch in Form von publikumswirksamen Aktivitäten. Das Unternehmen beabsichtigt, mit diversen On- und Offline-Massnahmen die Bekanntheit von Vereinen und Spielern anzuheben.

Die Erste Liga, bestehend aus der Promotion League und drei Gruppen der 1. Liga mit insgesamt 58 Vereinen – ist im Schweizer Fussball die Spitze der Breite – sie vereint also Spitzensport mit Amateurfussball und erreicht alle Sprachregionen der Schweiz. Die Spieler, Trainer und Funktionäre der Teams sind greif- und nahbar in den Regionen. Für YAPEAL ist das eine ideale Plattform, um im Land eine flächendeckende Bekanntheit zu erreichen.

zurück