Folgende Teams nehmen am HSC für die Saison 2020/2021 teil:

  • 30.05.2020

Die Teilnehmer der Ersten Liga für den Helvetia Schweizer Cup der Saison 2020/21 sind bekannt:

Aufgrund der besonderen Situation im Schweizer Amateurfussball konnten erstmals in der Geschichte der Ersten Liga die Teilnehmer nicht auf sportlichem Weg bestimmt, sondern mussten durch Losentscheid eruiert werden. In der Cerutti il Caffé Promotion League wurden die acht Teilnehmer aus allen teilnahmeberechtigten 13 Klubs
(ohne U-21 Teams) ausgelost. In der 1. Liga konnten im Oktober 2019 die Spiele der 1. Qualifikationsrunde gespielt werden. Die Paarungen der 2. Qualifikationsrunde war ebenfalls bereits bekannt. Daher wurden die zehn Plätze für die 1. Liga Klubs aus den verbleibenden 20 Klubs bestimmt. Das Komitee der Ersten Liga hat entschieden
aus jeder Paarung einen Teilnehmer auszulosen. Notarin Franziska Burkhalter hat in der Funktion als Glücksfee und Amtsperson die Ziehung vorgenommen und die unten aufgeführten Klubs glücklich gemacht.

Folgende Klubs aus der Cerutti il Caffé Promotion League sind für die erste Hauptrunde des Helvetia Schweizer Cup 2020/21 ausgelost worden:

Promotion League: 
1. SC Brühl 
2. SC Cham 
3. AC Bellinzona 
4. FC Stade Nyonnais 
5. FC Breitenrain 
6. FC Bavois 
7. FC Köniz 
8. FC Black Stars 


Folgende Klubs aus der 1.Liga sind für die erste Hauptrunde des Helvetia Schweizer Cup 2020/21 ausgelost worden:

1. Liga:
1. FC Red Star ZH
2. Olympique de G.
3. FC Tuggen
4. FC Schötz
5. FC Solothurn
6. SC Buochs
7. Meyrin FC
8. FC Vevey United
9. SR Delémont
10. Zug 94

zurück