Update an alle Klubs der Ersten Liga

  • 20.04.2020

Info

Liebe Vereinspräsidenten, Liebe Vereinsmitglieder, Liebe Fussballfreunde

Wir hoffen, Ihr und Eure Angehörigen sind wohlauf und es geht Euch den Umständen entsprechend gut.

Das Komitee hat die Entscheide der letzten Tage verfolgt und in Absprache mit dem SFV, den anderen Abteilungen und den Behörden (BAG, dem BASPO und Swiss Olympic) analysiert.

Gerne geben wir Euch nach dem Entscheid des Bundesrates von letztem Donnerstag weitere Informationen, nachdem alle Vereine in der Schweiz bereits am Freitag durch den SFV eine erste Mitteilung erhalten haben.

Was bedeutet der Entscheid des Bundesrates für den Sport und für den Fussball?

Der Bundesrat hat erklärt, dass die Abstandsregeln weiterhin gelten und dass das Verbot für Versammlungen von mehr als fünf Personen erst per 8. Juni 2020 gelockert werden kann. Damit ist es nach Abklärungen mit den Behörden nicht mehr realistisch und vernünftig, die aktuellen Wettbewerbe zu Ende zu spielen. Es zeichnet sich leider ab, dass die Saison abgebrochen werden muss (mit Ausnahme der Meisterschaften der Super League und der Challenge League).

Dies gilt leider auch für die Erste Liga. Trainings und Geisterspiele mit umfassenden Tests der Spieler und aller Beteiligten sowie weiteren strengen medizinischen Auflagen sind für die Promotion League und für die 1. Liga keine Option. Für einen Abbruch der laufenden Saison haben sich im Übrigen auch zahlreiche Vereine ausgesprochen.

Wann wird definitiv entschieden? Was sind die Folgen eines Abbruchs?

Wir werden noch in dieser Woche Klarheit haben. Der Zentralvorstand des SFV wird diese Woche in Abstimmung mit den Abteilungen (SFL, EL, AL) über den Abbruch der Saison und die sich daraus ergebenden Folgen entscheiden und informieren. Ein gemeinsamer einheitlicher Entscheid ist insbesondere wegen dem Auf-/Abstieg zwischen den Ligen erforderlich. Die Amateurliga und die 13 Regionalverbände haben sich am letzten Samstag bereits für einen Abbruch ihrer Wettbewerbe von der 2. Liga Inter abwärts ausgesprochen.

Sobald der Entscheid des Zentralvorstandes des SFV vorliegt, werdet Ihr informiert, insbesondere auch über die Folgen für die Meisterschaften der Promotion League und der 1. Liga sowie für die Qualifikation zum Schweizer Cup für die nächste Saison 2020/2021.

Wie geht es weiter? Wann startet die neue Saison (2020/2021)?

Wir schauen vorwärts und hoffen, die neue Saison wie geplant, oder ein wenig später in Angriff nehmen zu können. Leider lassen sich heute dazu noch keine verbindlichen Aussagen machen. Wir verfolgen diese für alle Vereine sehr wichtige Frage eng mit den Behörden und dem SFV und versuchen auch hier, bald möglichst Klarheit zu schaffen und Euch zu informieren.

Die Rückkehr zur Normalität dauert länger, als wir alle hofften. Wir würden den Ball endlich wieder rollen sehen und zusammen am Spielfeldrand Emotionen erleben. Im Moment geht die Gesundheit vor, aber dieser Tag wird kommen und wir freuen uns darauf!

Bis es soweit ist, stehen wir Euch weiterhin gerne zur Verfügung. Ihr dürft uns wie bis anhin jederzeit kontaktieren.

Wir freuen uns auf jeden Austausch und wünschen Euch weiterhin alles Gute.

Bleibt gesund!

Komitee Erste Liga

Romano, Markus, Marco, Bruno, Christian und Urs

zurück