Seite per E-Mail empfehlen

Erste Liga - Erste Liga

Spielberechtigung in U-21-Teams von SFL-Klubs

Sehr geehrte Damen und Herren

Die letzten 5 Meisterschaftsrunden stehen an. Im Sinne eines möglichst reibungsfreien Ablaufs dieser für viele unserer Vereine entscheidenden Spielphase, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass für U-21 Mannschaften in der Ersten Liga folgende Einschränkungen des Wettspielreglements SFV zu beachten sind:

Artikel 173 WR/SFV Spielberechtigung U-21

Spieler (Feldspieler und Torhüter), die in der laufenden Saison in Verbandsspielen eines Super- oder Challenge-League-Teams eingesetzt worden sind, dürfen in den letzten 5 Meisterschaftsspielen sowie in allfälligen Entscheidungs- oder Aufstiegsspielen von U-21-Teams nur eingesetzt werden, sofern sie seit Beginn der Saison in mindestens 8 Meisterschaftsspielen des fraglichen U-21-Teams zum Einsatz gekommen sind. Wenn ein solcher Spieler erst nach dem 31. Dezember der laufenden Saison für seinen Klub qualifiziert wurde, muss er in mindestens 4 Meisterschaftsspielen des fraglichen U-21-Teams zum Einsatz gekommen sein.

Wir danken für die Zusammenarbeit!

Komitee der Ersten Liga

Erste Liga verlängert Partnerschaft mit Massimo Cerutti S.A

Medienmitteilung des Schweizerischen Fussballverbands vom 7. April 2016

Die Abteilung Erste Liga des Schweizerischen Fussballverbands kann einen weiteren Abschluss eines Partnerschaftsvertrags bekanntgeben: Der Kontrakt mit der Massimo Cerutti S.A. als Ligasponsor wird um zwei Jahre bis Sommer 2018 plus Option für die Saison 2018/19 verlängert.

Wenige Tage nach dem Vertragsabschluss mit dem Live-Streaming-Anbieter mycujoo.tv wartet die Erste Liga mit einem weiteren Partnerschaftskontrakt auf: Die Massimo Cerutti S.A. verlängert die Zusammenarbeit mit der Ersten Liga des Schweizerischen Fussballverbands (SFV) um zwei Saisons mit Option für eine dritte Spielzeit.

Die Massimo Cerutti S.A. ist mit ihrem Produkt CERUTTI „il Caffè“ seit dem 1. Juli 2013 Partner der Ersten Liga. Teil dieser Partnerschaft ist das Sponsoring der Erstliga-Meisterschaft der SFV-Abteilung.

Die Massimo Cerutti S.A. ist ein Schweizer Familienbetrieb mit mehr als 50 Jahren Erfahrung und Erfolg im Rösten von Rohkaffee aus verschiedenen Produktionsländern und im Vertrieb von hochwertigen Kaffeeautomaten. Der Firmensitz ist in Novazzano in der Nähe von Chiasso.

MvA

Erste Liga: Wichtiger Schritt in die digitale Zukunft

Medienmitteilung des Schweizerischen Fussballverbands vom 4. April 2016

Die Abteilung Erste Liga des Schweizerischen Fussballverbands (SFV) hat mit dem Online-Streaming-Partner „mycujoo – Empower Sports AG“ aus Zürich einen mehrjährigen Vertrag abgeschlossen.  Das ist ein erstes Resultat des neuen Marketing-Reglements, das die Vereine an der Generalversammlung am 21. November 2015 verabschiedet haben.
Die Internet-Plattform www.mycujoo.tv gehört zu den jüngsten und trendigsten Anbietern der Szene. Monatlich werden derzeit rund 500‘000 Sessions von knapp 400‘000 Usern registriert – Tendenz steigend, genau wie im Bereich der Social Media. „Mycujoo.tv ist eine Online-Plattform für die Demokratisierung des Fussballs“, sagt Romano Clavadetscher, der Präsident der SFV-Abteilung Erste Liga. „Diese Partnerschaft ist für unsere Vereine ein wichtiger Schritt in die digitale Zukunft.“
Tatsächlich kann auf www.mycujoo.tv  jede Liga, jeder Verein oder jedes Team Spiele live oder auf Bestellung („on demand“) anbieten und kommerziell nutzen, während alle Interessierten diese Spiele via Computer- oder TV-Bildschirm im In- und Ausland geniessen können. Das entsprechende Handling ist leicht an individuelle Bedürfnisse anzupassen. Ebenso leicht lassen sich Highlight- und Replay-Clips zusammenstellen.

Ab Saison 2016/17 alle Spiele der Promotion League live

Die Erste Liga plant vor diesem Hintergrund ganz konkret, dass ab der Saison 2016/17 alle Spiele der Promotion League auf www.football.ch oder www.el-pl.ch und auf www.mycujoo.tv live gestreamt werden.  Auf football.ch und www.el-pl.ch wird zudem ein exklusives Match Center mit Live Tickers von allen Spielen angeboten (Promotion League und 1. Liga).
Erste-Liga-Präsident Clavadetscher freut sich: „Wir sind mit den Vorbereitungen auf die neue Saison auf Kurs. Unser neuer Partner mycujoo.tv verfügt über das technische Know-how und die notwendige Infrastruktur. So werden unsere Vereine schon bald alle für sie relevanten Informationen im Hinblick auf die Einführung und Schulung betreffend live-streaming am Administrativseminar der Ersten Liga vom 2. Juli 2016 in Bern erhalten.“

Für Pedro Presa, Mitbegründer von mycujoo.tv, ist klar: „Fussball ist der populärste Sport der Welt, weil er Gemeinschaft fördert, schafft und ist. Wir haben die Technik und bieten alle Möglichkeiten für soziale Interaktionen und Gemeinschaft bildende Strategien. Die Erste Liga des Schweizerischen Fussballverbands teilt unseren Traum. Wir sind überzeugt, dass dadurch die Popularität beider Partner zunimmt und wir eine neue Fussball-Ära einläuten.“

MvA